Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:
MSP Metering Service GmbH (nachfolgend MSP genannt)
Robert-Bosch-Straße 30
63303 Dreieich

Verantwortliche Stelle ist jede Person oder Stelle, die personenbezogene Daten für sich selbst erhebt, verarbeitet oder nutzt oder dies durch andere im Auftrag vornehmen lässt.

 

Wissenswertes über unsere Webseite

Nachfolgend erfahren Sie in einer kurzen Zusammenfassung wichtige Fakten über unsere Webseite.
Wir wollen ...
… möglichst wenig Daten über die Besucher unserer Webseite erheben. Deshalb setzen wir bei der Gestaltung unserer Webseite ganz bewusst keine Third-Party-Cookies ein. Eigene Cookies dienen nur zur Sicherstellung der Website-Funktionen und enthalten keine persönlichen Daten.

Ebenso verzichten wir auf

  • Social-Media-Plugins wie z.B. den Facebook-Like-Button
  • Google-Analytics
  • Webseitenanalyse-, Anzeigen- und Marketing-Dienste
  • Newsletter
  • Bezahldienste und Payment-Verfahren


Datenerhebung und -nutzung

Zur Bereitstellung unsere Webseite haben wir einen Webseitenbetreiber beauftragt. Der Webseitenbetreiber erhebt bei jedem Aufruf unserer Webseite automatisiert Daten über das Computersystem, welches die Seite aufruft. Es handelt sich dabei um technische Daten wie zum Beispiel Art des Internetbrowsers, verwendetes Betriebssystem, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, die in Server-Logfiles gespeichert werden. Durch freiwillige Nutzung unseres Kontaktformulars können Sie mit uns in Kontakt treten. Die von Ihnen so an uns übermittelten Daten verwenden wir nur zur Kontaktaufnahme mit Ihnen.


Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft über die Sie betreffenden, gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (Auskunftsrecht der betroffenen Person). Weiterhin haben Sie das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und auf Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht, datenschutzrechtliche Verstöße als Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu melden.
 


Allgemeine Angaben

Geltungsbereich und Umgang mit personenbezogenen Daten

Die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz gehen aus der europäischen Datenschutzgrundverordnung hervor. Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) gelten ergänzend. Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer darüber, in welchem Umfang und zu welchem Zwecke die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt.


Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn ein Nutzer auf unsere Website auch ohne Verwendung des Kontaktformulars zugreift, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen werden bei unseren Webseitenbetreiber in Server-Logfiles gespeichert und beinhalten:

  • die Art des Webbrowsers und die Versionsnummer
  • das verwendete Betriebssystem Nutzers
  • den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers
  • Ihre IP-Adresse
  • das Datum und die Uhrzeit des Seitenaufrufs
  • Webseiten, von denen aus Sie auf unseres Webseite gelangt sind
  • Webseiten, auf die Sie von unsere Webseite aus zugreifen

Diese Daten werden zu folgenden Zwecken erfasst:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Diese Daten werden nicht zu kommerziellen Zwecken genutzt. Die Auswertung dient allein der statistischen Aufbereitung und Verbesserung unseres Internet-Angebots. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Webseite. Empfänger der Daten sind technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Sie haben auf unsere Webseite die Möglichkeit, uns durch das freiwillige Ausfüllen eines Kontaktformulars Ihre personenbezogen Daten mitzuteilen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, mit uns über die bereitgestellte E-Mailadresse in Kontakt zu treten. Die von Ihnen mitgeteilten Daten verwenden wir zur Kontaktaufnahme mit Ihnen und werden ohne Ihre Einwilligung von uns nicht weitergegeben. Weiterhin speichern wir die von Ihnen eingetragenen Daten bei uns zur Bearbeitung der Anfrage. Die resultierende Beantwortung einer Nutzeranfrage wird entweder durch eine (vor-)vertragliche Beziehung oder durch die berechtigten Interessen des Webseitenbetreibers gerechtfertigt.

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck der Datenspeicherung entfällt, im diesem Fall die vollständige Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die Löschung der Daten erfolgt auch, wenn Sie von Ihrem Recht gebrauch machen und uns zur Löschung der gespeicherten Daten auffordern. Zwingende gesetzliche Bestimmungen wie Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.


Sicherheit der Verarbeitung

MSP setzt technische und organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre unserem Unternehmen anvertrauten Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff zu schützen. Zum Schutz Ihrer vertraulichen Daten während des Übertragungsvorganges, beispielsweise bei der Übertragung des Kontaktformulars, setzen wir zeitgemäße Verschlüsselungsverfahren (SSL über HTTPS) ein.


Recht auf Auskunft

Sie erhalten nach schriftlicher Anfrage an die im Impressum angegebene Kontaktadresse als Betroffener jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über folgende Informationen:

  1. den Verarbeitungszweck personenbezogener Daten
  2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden
  4. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  7. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Es findet keine Übermittlung in Drittstaaten statt.


Recht auf Berichtigung

Sie haben uns gegenüber das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie als Betroffener das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.


Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  1. die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bestreiten Sie und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen,
  3. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
  4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogen Daten eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeite


Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. 6.Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 erhoben.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist.

  1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information
  2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde
  3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 Buchstaben h und i sowie Art. 9 Abs. 3
  4. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Art. 89 Abs. 1, soweit das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  5. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Recht auf Unterrichtung

Wir teilen allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 16, Art. 17 Abs. 1 und Art. 18 mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.


Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.


Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde bezüglich datenschutzrechtlicher Verstöße an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.


Datenschutzbeauftragter:

Anja Spittler-Nowak
Hügelstr.17
D-63225 Langen
service@msp-metering.de
www.anja-spittler.de